Unser Know-how umfasst drei Hauptaktivitäten: Beratung, Gefährdungsbeurteilung, Schulung. Diese Aktivitäten können je nach dem spezifischen Bedarf Ihres Unternehmens implementiert werden: Wir bieten Ihnen eine maßgeschneiderte, auf Ihren Bedarf abgestimmte Begleitung.

Wir begleiten Sie bei der Implementierung einer Sicherheitsmethode, die auf Ihre Aktivitäten und Standortgröße angepasst ist.

Mit dieser Methode können Sie Unfälle reduzieren, aber auch die Leistung Ihres Unternehmens verbessern, indem Sie mit einem kohärenten Präventionsprogramm und effizienteren Sicherheitsaktionen das Verantwortungsbewusstsein aller Mitarbeiter steigern. Das Engagement aller Mitarbeiter für die Sicherheitsmaßnahmen kommt allen Bereichen des Unternehmens zugute.

Mit der Gefährdungsbeurteilung/Diagnose Ihres Unternehmens identifizieren wir die Stärken und Schwächen. So können wir die Situation gut einschätzen, einen auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen kohärenten Aktionsplan ausarbeiten und den Fortschritt verfolgen.

Unsere Experten sind für die in Frankreich geltenden Bezugssysteme MASE, UIC, GEHSE zugelassen.

Wir schulen Ihre Teams an den für unsere Methode unerlässlichen Tools: Sicherheitsmanagement, Behandlung der menschlichen und organisatorischen Faktoren, angewandte Risikoanalyse (Risk Assessment, Erstellung von Verfahren, Präventionsplan, „Stop and Go“), die Mini-Sicherheitsbesprechung, die Unfallanalyse, die Kommunikation etc.

Wir kommen in allen Branchen zum Einsatz: Bauwesen, Land- und Ernährungswirtschaft, Luftfahrt, Chemie, Metallurgie, Vertrieb, Kernkraft, Pharmazie, Dienstleistungssektor, Elektronik u.v.m.

…und wir schulen jährlich über 10.000 Kursteilnehmer.